www.ak-klug.de
www.ak-klug.de

www.ak-klug.de
NEWS >>>

www.ak-klug.de

allgemein

Bergung eines umgestürzten Sattelzugs

14.05.2014 

Die Bergeprofis von Auto-Klug erhielten den Auftrag einen verunfallten Sattelzug auf der A9 bei Münchberg zu bergen.

Beim Eintreffen unseres Bergeleiters zeigte sich schnell, dass hier schweres Gerät und speziell ausgebildetes Fachleute erforderlich sind: Der Sattelzug lag auf der rechten Seite quer über die Mittelleitplanke sowie auf der linken und mittleren Fahrspur in falscher Fahrtrichtung. Die Ladung, Glas in Scherben, war großflächig über beide Richtungsfahrbahnen verteilt.

In der Zeit als unser Bergekranfahrzeug Faun BKF in Position fuhr, wurde bereits die Antriebswelle des LKW ausgebaut sowie Anschlagketten an Zugmaschine und am Auflieger angebracht. Mittels Kran und der beiden Winden des BKF konnte der komplette Sattelzug wieder auf die Räder gestellt werden. Nun musste der Sattelzug auf der Stelle um 90 in Fahrtrichtung gedreht werden. Hierzu war mehrmaliges Umsetzen des BKFs erforderlich.

Während der havarierte Sattelzug schleppbereit gemacht, lose Fahrzeugteile gesichert, der Kraftstofftank befestigt, und die Luftversorgung sichergestellt wurde, verluden unsere Bergekräfte das Spezialhaltegestell für die Glasscheiben, dessen Halterung beim Unfall beschädigt wurde, mit dem Kran des BKFs auf einen bereitgestellten Tiefladerauflieger.

Nachdem das verunfallte Fahrzeug schließlich in der Rahmenaufnahme des BKFs befestigt wurde, konnte der Sattelzug als Einheit abgeschleppt werden.

Zeitgleich mit der Fahrzeugbergung wurden sowohl die Glasscherben als auch die groben Fahrbahnverunreinigungen durch Mitarbeiter der Autobahnmeisterei mittels Radlader in bereitgestellte Container der Firma KLUG verladen.

Abschließend reinigte das Spezialreinigungsgerät der Firma KLUG die Fahrbahn gründlich mittels eines patentierten Hochdruck-Verfahren, so dass der Verkehr wieder fließen konnte.

 

allgemein

Ehrung verdienter Mitarbeiter in Bindlach

10.03.2014 

Bei der diesjährigen "Start-Up"-Feier unserer Niederlassung Bindlach wurde nicht nur zünftig gefeiert, sondern auch langjährige verdiente Mitarbeiter geehrt.

Die Schwertransportfahrer Rainer Aust und Günter Feulner wurden nach 19 Jahren und 15 Jahren Betriebszugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Bereichsleiter Fred Sadel bedankte sich für die langjährige, engagierte Mitarbeit. Er wünschte den Ruheständlern für den weiteren persönlichen Lebensweg alles Gute und überreichte ihnen im Namen der Geschäftsleitung sowie der Kolleginnen und Kollegen einige Präsente.

Besonders geehrt wurde Paul Höcherl. Obwohl er bereits seit einigen Jahren seinen Ruhestand genießen darf, so konnte der ehemalige Kranfahrer auch nach 18 Jahren Einsatz für die Firma nie "Nein" sagen wenn er gebraucht wurde und hängte mit Begeisterung noch 4 Jahre als Aushilfsfahrer im Transportbereich dran. Fred Sadel würdigte seine Verdienste ebenfalls und überreichte auch ihm Erinnerungsgeschenke von Geschäftsleitung und Belegschaft.

 

heben

Einsatz in Plauen: Umsetzung einer 50 t Stahlbrücke

13.03.2014 

In Plauen-Mitte soll ein neuer und moderner Haltepunkt von Bahn, Bus und Straßenbahn entstehen. Hierzu musste die zunächst alte Bahnbrücke entfernt werden. Um die Stahlbrücke, die mit ca. 50 t Gewicht berechnet wurde, auszuheben kam unser 500 t Kran mit 140 t Ballast zum Einsatz. Aufgrund der guten Vorbereitung aller beteiligten Firmen klappte dieser Aushub ohne Probleme und die Brücke schwebte in wenigen Minuten zu Ihrem vorläufigen Ablageort.

 

allgemein

Auto-Klug wiederholt erfolgreich nach SCC und ISO 9001 zertifiziert.

26.02.2014 

Die alljährlich stattfindende SCC-Zertifizierung hat Auto-Klug wieder mit Erfolg bestanden. Das spezielle Zertifikat, welches als Schwerpunktüberprüfungen die Bereiche Arbeitssicherheit und Unfallverhütung beinhaltet, wurde zum wiederholten mal durch speziell ausgebildete Auditoren der DEKRA durchgeführt. Gleichzeitig fand auch die Prüfung nach der Qualitätsnorm ISO 9001 statt. In allen Bereichen bescheinigte uns die DEKRA, dass die Organisation sowie das Managementsystem von Auto-Klug den Anforderungen der beiden Normen und entspricht und genehmigte die Verlängerung der bestehenden Zertifikate.
Auf dem Bild überprüfen die Auditoren Dipl.Ing. Lutz Hansmann und Uwe Fischer-Bloy unseren Kranfahrer Lutz Becker zusammen mit Niederlassungsleiter Herbert Hofmann bei einem Kraneinsatz in der Nähe von Leuna.

 

heben

Einsatz auf der Staumauer von Deutschlands größter Talsperre

19.12.2013 

Wieder mal ein spektakulärer Einsatz für AUTO-KLUG vor einer malerischen Kulisse: Für die Sanierung einer Brücke vor der 65 Meter hohen Staumauer der Bleilochtalsperre - der fassungsvolumenmäßig größten Talsperre Deutschlands - musste ein 18 Meter langes und 6,5 Tonnen schweres Hängegerüst aus Stahlträgern errichtet werden. Das Problem dabei war, das wir maximal 5,8 m breit abstützen konnten und somit die Krane in ihrer Tragfähigkeit sehr eingeschränkt waren. Aus diesem Grund entschlossen wir uns 2 Krane einzusetzen. Mit dem 80 Tonner Faun ATF 80-4 und dem 40-Tonner Faun HK 40 wurde auch diese nicht einfache Aufgabe in schwindelerregender Höhe zur Zufriedenheit unseres Kunden erledigt.

 

Seite: << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 > >>

NewsSuchenArchivAdmin

  Sitemap  •  Impressum
© Alfred Klug GmbH & Co. KG  •  Stand 01/2018