www.ak-klug.de
www.ak-klug.de

www.ak-klug.de
NEWS >>>

www.ak-klug.de

allgemein

Tobias Müller von Auto-Klug ist Oberfrankens bester Auszubildender

16.03.2012 

In feierlichen Rahmen ehrte die Kfz-Innung Oberfranken in der Dr.-Stammberger-Halle in Kulmbach ihre besten Auszubildenden im Bereich der Kfz-Berufe des diesjährigen Jahrgangs. Das beste Ergebnis aller Prüflinge erzielte Tobias Müller von Auto-Klug. Mit einem Notendurchschnitt von 1,4 ließ er die Zweit- und Drittplatzierten (1,6 und 1,7) weit hinter sich.

Wir gratulieren Tobias Müller zu dieser hervorragenden Leistung und wünschen ihm viel Erfolg auf seiner weiteren beruflichen Laufbahn.

Die Firma Klug erhielt von der Kfz-Innung Oberfranken eine Anerkennungsurkunde für hervorragenden Erfolg in der Berufsausbildung.

Unsere Bilder zeigen Tobias Müller bei seiner Festrede sowie die Überreichung der Urkunden durch Obermeister Andreas Tröger (links) und den Geschäftsführer der Kfz-Innung Oberfranken Gerhard Fischer (rechts) an Ausbilder Roland Geiselberger und Tobias Müller.

 

heben

Lehrgang für Ladekranführer bei Auto-Klug

05.03.2012 

Zu einem zweitägigen Seminar für die Aus- und Fortbildung von Ladekranführern trafen sich die Mitarbeiter der Auto-Klug - Betriebe in der Zentrale in Hof.

Zunächst wurde unter der fachlichen Leitung der Ausbildungsakademie der Fa. Palfinger theoretisches Wissen vermittelt. Physikalische Gesetze, die Vorschriften der Unfallverhütung, der Arbeitssicherheit und des Unfallschutzes, aber auch die Sicherheit von Personen und der persönliche Eigenschutz samt Schutzausrüstung wurden behandelt. Zum Schluss mussten alle Teilnehmer ihr Wissen in einer schriftlichen Prüfung nachweisen.

Der zweite Tag war der Praxis vorbehalten. Hier wurden verschiedene Lade- und Bergekrane mit und ohne Fernbedienung aus dem Fuhrpark der Firma Klug zum Einsatz gebracht. Die Teilnehmer konnten hier ihr Fachwissen erweitern und Neues dazulernen. Es galt mit der Steuerungstechnik präzise einen Hindernissparcour mit dem Ladekran zu meistern. Eine weitere Herausforderung war das Versetzen von Hindernissen mit dem Ladekran. Eine Übung die allen Teilnehmern viel Spaß und Freude gemacht hat.

Derartige Fortbildungen sind für Mitarbeiter und Kunden der Firma Auto-Klug gleichermaßen wichtig, betont Geschäftsführer Werner Glück. Durch einen hohen Kenntnisstand über die moderne Technik wird nicht nur das Unfallrisiko gemindert, sondern es ermöglich auch ein wirtschaftliches Arbeiten mit der neuesten Technik, was sich wiederum zum Wohle des Kunden auswirkt.

Die Mitarbeiter der Fa. Auto-Klug bedankten sich beim Dozenten der Firma Palfinger für die beiden lehrreichen Tage.


 

allgemein

Wir trauern um unseren langjährigen Mitarbeiter Thomas Lippert

08.12.2011 

Im Alter von nur 53 Jahren verstarb viel zu früh unser langjähriger, verdienter Mitarbeiter Thomas Lippert. Bis zu seiner schweren Krankheit war Herr Lippert 31 Jahre als zuverlässiger Kraftfahrer - zuletzt im Containerdienst - für unser Unternehmen tätig. Er war bei Kunden, Kollegen und Vorgesetzten gleichermaßen sehr beliebt. Seine freundliche, hilfsbereite Art und seine positive Lebenseinstellung wird uns immer im Gedächtnis bleiben. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

 

allgemein

Wir trauern um unseren langjährigen, verdienten Mitarbeiter Peter Haertel

12.10.2011 

Herr Haertel war mit Leib und Seele im Abschlepp- und Bergungsdienst sowie beim Maschinentransport und Firmenumzügen für unser Unternehmen tätig. Einsätze bei Tag und Nacht, bei jedem Wetter waren für ihn kein Hindernis, die schwersten Bergungen eine Herausforderung.

Bei Autobahnmeistereien, Feuerwehr, Polizei, THW und bei Berufskollegen war Herr Haertel als "Berge-Peter" bekannt und beliebt. Als "alter Hase" war er sich nicht zu schade 2008 einen Bergeleiter-Lehrgang zu absolvieren, um auf dem neuesten technischen Stand zu bleiben. Der jährliche Besuch der IFBA in Wuppertal, der größten Fachausstellung für die Berge und Abschleppunternehmen in Deutschland, war für ihn obligatorisch. 2005 übernahm er nach einem Lehrgang als Sachkundiger gesamtbetrieblich die Prüfung der Ketten und Anschlagmittel aller Autokrane und Schleppfahrzeuge.

Herr Haertel hinterlässt eine große Lücke in unserem Unternehmen. Wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

allgemein

Neue Niederlassung in Bayreuth eröffnet

06.09.2011 

Seit 1. September 2011 ist es soweit: unsere Niederlassung in Bayreuth hat ihren Betrieb aufgenommen. Im neu eröffneten Standort in der Carl-Benz-Strasse 3 ist nun der Abschlepp- und Pannenhilfsbetrieb zu finden, der bisher in der Niederlassung Bindlach untergebracht war. Der dortige Betrieb, in dem seit 1986 neben dem Abschlepp- und Pannenservice auch der Autokran- und Schwertransportbereich untergebracht war, ist seitdem ständig gewachsen und nun an räumliche Grenzen geraten. Deshalb hat sich die Geschäftsleitung von Auto-Klug entschlossen den Bereich Abschleppen und Bergen nach Bayreuth umzusiedeln. Der Kran- und Transportbereich bleibt an seinem bisherigen Standort in der St.-Georgen-Str. 33.

Auf dem Gelände eines ehemaligen Reifenhändlers wurde aus einem leer stehenden und wenig ansehnlichen Betriebsgebäude ein wahres Schmuckkästchen gemacht. Auf einer Gesamtfläche von rund 5.000m², davon 1.300m² bebaute Fläche sind nun Unterstellhallen mit 2 LKW- und 8 PKW-Boxen, Lager, Werkstatt und Büro untergebracht.
Eine bessere Verkehrsanbindung an die Autobahn und die wichtigen Hauptverkehrsstraßen sowie an das Stadtgebiet Bayreuth nutzt in erster Linie unseren Kunden. Auf Grund der ca. 3 Kilometer kürzeren Anfahrt zur Autobahn und der Innenstadt können die Pannenhelfer wesentlich schneller am Einsatzort sein.

Zur Eröffnung des 8. Standorts von Auto-Klug gratulierte ADAC-Gebietsleiter Wolfgang Göttlicher Geschäftsführer Werner Glück und seinem Team zum neuen Betrieb und freute sich über die gelungene Gestaltung der neuen Filiale.

 

Seite: << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 > >>

NewsSuchenArchivAdmin

  Sitemap  •  Impressum
© Alfred Klug GmbH & Co. KG  •  Stand 06/2017