www.ak-klug.de
www.ak-klug.de

www.ak-klug.de
NEWS >>>

www.ak-klug.de

allgemein

Mitarbeiter veranstalteten gemütlichen Grillnachmittag

11.09.2010 

Am 11.09.2010 fanden sich im Stammhaus Hof viele Mitarbeiter mit ihren Angehörigen und Familien zum Grillfest der Firma ein.

Bei strahlendem Sonnenschein, einem kühlen Glas Bier und leckerem Gegrillten verbrachten sie einen kurzweiligen Nachmittag. Das Highlight war eine Fahrt im Personenkorb. Hierbei konnte unser neuer Liebherr 200 to- Kran bei gefühlvoller Bedienung durch Jürgen Narr seine ganze Länge unter Beweis stellen. Der phantastische Ausblick entschädigte für alle Nebenwirkungen bei Höhenängstlichen und erlaubte einen weite Sicht bis nach Thüringen, Sachsen und tief ins Frankenland.

Ein gelungenes Fest, dessen Wiederholung durch Herrn Kohl garantiert wurde.

Hier geht's zu den Bildern...

 

heben

Neuartiger Mobilbaukran ab sofort bei Auto-Klug im Einsatz

26.08.2010 

Seit kurzem ist der vielfältige Spezialfuhrpark der Firma Auto-Klug um eine weitere technische Besonderheit reicher. Mit der Anschaffung eines sogenannten Mobilbaukranes der MK-Reihe des Kranherstellers Liebherr, bietet das Unternehmen seiner Kundschaft nun die Möglichkeit, Hubarbeiten in schwer zugänglichen Baustellen, schneller und damit kostengünstiger zu bewerkstelligen.

Mobilbaukrane verbinden die Mobilität eines klassischen Fahrzeugkranes mit den funktionalen Vorteilen eines Turmdrehkranes. Während sich beim herkömmlichen Autokran der Mast in mehreren Segmenten teleskopartig aufschiebt, klappen sich beim Mobilbaukran die auf dem Fahrzeug "zusammengefaltet" liegenden Kranteile auf wie ein überdimensionaler Zollstock. Nur ein einziger Bediener ist erforderlich um einen solchen Kran mittels Knopfdruck sich selbst aufbauen zu lassen.

Durch den senkrechten Turm, kann der Kran direkt am Gebäude aufgebaut und betrieben werden. Sogenannte Störkanten, welche für herkömmliche Autokrane immer ein Problem darstellen, lassen sich mit einem MK-Kran problemlos umgehen. Die 360-Rundum-Montage verbunden mit der hohen Auslegerluftmontage ermöglicht zudem das Arbeiten auf engstem Raum, auch über Hindernisse hinweg. Enge Baustellen sind durch eine aktive Hinterachslenkung mit 5 Lenkprogrammen für dieses Gerät kein Problem. Zudem lässt eine stufenlos höhenverstellbare Liftkabine dem Kranfahrer freie Sicht auf die Last.

Bei dem aktuell in Betrieb genommenen Gerät vom Typ MK 80 handelt es sich um ein bereits vielfach in der Praxis bewährtes Modell, welches im Frühjahr 2011 durch den technischen Nachfolger MK 88 ausgetauscht wird.

Prospekt Techn. Daten

 

allgemein

Peter Ertl 25 Jahre bei Auto-Klug

01.07.2010 

Vor 25 Jahren, am 01 Juli 1985 begann Peter Ertl seine Tätigkeit bei der Firma Auto-Klug. Aus diesem Anlass gratulierte ihm Geschäftsführer Werner Glück zu seinem runden Arbeitsjubiläum, verbunden mit dem Dank für sein Engagement und seinen Einsatz zum Wohle des Unternehmens. Er überreichte dem Jubilar eine Urkunde für 25jährige ununterbrochene Tätigkeit mit der Ehrennadel in Gold der Innung des Kraftfahrzeughandwerks Oberfranken sowie ein Geldgeschenk. Peter Ertl begann seine Karriere bei Auto-Klug als Abschleppdisponent und ist heute im Unternehmen als Buchhalter und Versicherungssachbearbeiter tätig.

 

heben

Neuer 200-Tonnen-Kran in Betrieb genommen

22.06.2010 

Mit dem neuen All-Terrain-Mobilkran LTM 1200-5.1 von Liebherr hat Auto-Klug sein viertes Gerät mit über 200-Tonnen Traglast in Betrieb genommen. Nach dem 500-Tonner Terex-Demag und den beiden Liebherr 220-Tonnern, ist der neue Kran das viertstärkste "Pferd im Stall".
Der LTM 1200-5.1 bietet den längsten Teleskopausleger in der 5-Achs-Klasse auf den Markt. Der 7-teilige, 72 m lange Teleskopausleger kann zusätzlich mit einem 7 Meter-Gitterstück zur Teleskopauslegerverlängerung und einer bis zu 29 m langen Doppelklappspitze erweitert werden und kommt so auf eine Hakenhöhe von ca. 103 Metern.

Der neue Kran ist in der Niederlassung Neuensalz/Plauen stationiert, steht aber selbstverständlich auch allen überregionalen Kunden von Auto-Klug zur Verfügung.

 

allgemein

10 Jahre Pannendienst im Auftrag des ADAC in Marktredwitz

02.06.2010 

Seit 10 Jahren sind die Mitarbeiter des Pannendienstes der Auto-Klug Filiale Marktredwitz für den größten deutschen Automobilclub im Einsatz.

Hierfür bedankte sich der verantwortliche Vertragspartnerbetreuer der Region Süd des ADAC, Wolfgang Göttlicher, bei dem Team von Auto-Klug Marktredwitz in einer kleinen Feierstunde mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß.

Das Foto zeigt von links Geschäftsführer Werner Glück, Niederlassungsleiterin Petra Schmidt, Gebietsleiter Wolfgang Göttlicher vom ADAC, und Werkstattleiter Frank Dietze bei der Überreichung der Urkunde.

 

Seite: << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 > >>

NewsSuchenArchivAdmin

  Sitemap  •  Impressum
© Alfred Klug GmbH & Co. KG  •  Stand 10/2017