www.ak-klug.de
www.ak-klug.de

www.ak-klug.de
NEWS >>>

www.ak-klug.de

heben

"Heavy Lifts" des 500 Tonnen Krans beim Bau der Schleusetalbrücke.

23.12.2005 

August - Dezember 2005

Mehrere Monate war der DEMAG AC 500 von Auto-Klug an verschiedenen Standplätzen beim Bau der Autobahnbrücke über das Schleusetal, in der Nähe von Schleusingen, Hildburghausen (Landkreis), im südlichen Thüringer Wald im Einsatz.
Mit einer Gesamtlänge von 680 Metern und bis 40 Meter über Talgrund wird künftig die Trasse der A 73 das Schleusetal überqueren und Thüringen mit Bayern verbinden.
Es handelt sich um das letzte Teilstück des Verkehrsprojekts "Deutsche Einheit Nr. 16". Das Bauwerk wird mit zwei parallelen Überbauten in Stahlverbundbauweise hergestellt. Rund 22.000 Kubikmeter Beton und 8.100 t Stahl werden dafür benötigt.

Mit Unterstützung zweier weiterer 500-Tonnen Krane wurden zwischen August und Dezember 2005 die schweren Brückenteile von den Spezialisten von Auto-Klug bei jedem Wetter sicher in die richtige Position gebracht.

Die Fotos wurden von unseren Mitarbeitern Thomas Ernstberger, Georg Erdmann und Pedro Obstfelder sowie von Herrn Matthias Will zur Verfügung gestellt.

Hier geht's zu den Bildern...

 

heben

Bergekran verstärkt im Einsatz

29.11.2005 

Neuer Bergekran von Auto-Klug verstärkt im Einsatz.


Auf Grund der Wetterbedingungen ist der neue Bergekran BKF 40-4L von Auto-Klug verstärkt im Einsatz. Die Bilder zeigen die Bergung eines umgestürzten Anhängers auf der B 90 in der Nähe von Gefell im Vogtland.
(Fotos: Mike Finke)


 

abschleppen

Neues Spezial-Bergekranfahrzeug bei Auto-Klug in Betrieb genommen

04.11.2005 

Ein neues 40-Tonnen Bergekranfahrzeug von Tadano-Faun wurde vor kurzem bei Auto-Klug in Betrieb genommen. Dieses neuartige Gerät, welches ursprünglich für das Militär entwickelt wurde, ist die Kombination eines LKW-Abschleppwagens mit einem 40-Tonnen Autokran.

Das "BKF 40-4 L" ermöglicht den Abschlepp- und Bergeprofis nun noch bessere Möglichkeiten um bei Unfällen und Pannen von Schwerverkehrfahrzeugen und Bussen möglichst schnell die Fahrbahn wieder frei zu bekommen. Während bisher zusätzlich zum Abschleppfahrzeug ein Kran notwendig war, sind derartige Bergungen nun mit einem einzigen Fahrzeug möglich.

Die Abschleppeinrichtung des BKF verfügt über einen Unterfahrlift mit Kippzylinder, Vertikalteleskop und 2-fach ausfahrbaren Ausleger. Damit können sogar große Reisebusse oder beladene LKWs problemlos ohne Geschwindigkeitsbeschränkung (bis 82,5 km/h) abgeschleppt werden. Eine Sattelkupplung ermöglich das Anhängen von Sattel-Aufliegern.

Der 8 x 8 Antrieb aller 4 Achsen macht Bergungen selbst in schwierigem Gelände und das Abschleppen auch bei extremen Witterungsverhältnissen möglich. Durch die permanente Lenkung der 1., 2., und 4., Achse ist das Lenkverhalten in Kurven immer optimal gewährleistet.

Mit diesem Spezialgerät wurde die Fahrzeugflotte von Auto-Klug um ein außergewöhnliches Fahrzeug erweitert, welches bisher in Deutschland erst bei 5 weiteren Kranunternehmen zum Fuhrpark gehört.

 

heben

"Fliegende Sachsen" am Haken

26.06.2005 

Großes Vertrauen in die Sicherheit und Zuverlässigkeit hatten die Artisten der "fliegenden Sachsen" aus Zwickau. anlässlich des Brunnenfestes in Bad Elster boten sie in luftiger Höhe am Haken des DEMAG AC 80-1 eine akrobatische Show. In 45 Metern Höhe formten die Sportler ein Mobile und vertrauten damit Ihr Leben den Kranspezialisten von Auto-Klug an.

 

heben

74-Tonnen-Brücke über die A 72 gehoben

17.07.2005 

Unter den Augen von mehreren Hundert Schaulustigen hob der 500-Tonnen Kran Demag AC 500-1 im Auftrag der DFA Industriemontagen GmbH, Meerane eine neue Fuß- und Radwegbrücke über die A 72 punktgenau auf die vorgesehene Position. Die magentafarbene Stahlkonstruktion verbindet später Stollberg mit Niederwürschnitz.
(Foto: Andreas Tanner)

 

Seite: << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 > >>

NewsSuchenArchivAdmin

  Sitemap  •  Impressum
© Alfred Klug GmbH & Co. KG  •  Stand 06/2017